Skip to main content

Rauchmelder mit Kamera

 Rauchmelder mit Kamera – wozu braucht man Sie?

Rauchmelder mit Kamera

Rauchmelder mit Kamera – Produktbild Amazon.de

Spätestens nachdem fast alle Länder in der Bundesrepublik den Einsatz von Rauchmeldern zu Pflicht gemacht haben, ist auch die Branche der Sicherheitstechnik darauf gekommen, Rauchmelder mit Kamera zu konstruieren. So läßt sich eine Überwachungskamera leicht verstecken, denn Rauchmelder werden immer selbstverständlicher und sind schon in vielen Räumen vorhanden. Da liegt es nahe, zusätzlich auch Rauchmelder Kameras für die unbemerkte Überwachung von Räumen gleich mit zu installieren.

Die Anzahl gerade der Wohnungseinbrüche steigt ständig. Alle 4 Minuten wird in Deutschland in eine Wohnung eingebrochen und die Aufklärungsrate ist mehr als gering. Da ist es schon zu begrüßen, wenn eine brauchbare Videoaufzeichnung durch einen Rauchmelder mit Kamera vorhanden ist, die den oder die Einbrecher bei ihrer „Arbeit“ zeigen. Denn die Täter entkommen fast immer unerkannt.

Rauchmelder mit Kamera – was ist zu beachten?

Die Technik

Ein Rauchmelder mit Kamera sollte ober eine solide und deutliche Aufzeichnungsmöglichkeit verfügen. Viele Rauchmelder mit Kamera haben schon eine Auflösung von 720×480 Pixel, besser jedoch ist noch eine Auflösung von 1280×960 Pixel. Die Aufzeichnung sollte in Farbe möglich sein.

Zusätzlich muss unbedingt auch der Ton in guter Qualität aufgezeichnet werden, denn Einbrecher verraten sich oftmals besonders dadurch, was sie sagen ( Name, Orte und ähnliches).

Da ein Rauchmelder mit Kamera nicht durchlaufend betrieben werden kann, muss ein BNewegungsmelder mit eigebaut sein, der die Kamera anschaltet, wenn sich etwas im Raum bewegt. Auch hier sit es wichtig, dass der Kamera Rauchmelder nicht schon einschaltet, wenn die daheim gebliebene Katze oder der Hund durch den Raum laufen.

Das Design

Da die getarnte Kamera wie ein Rauchmelder aussehen soll, haben die Hersteller dieser Gertäte natürlich auch sorgfältig darauf geachtet, dass die Geräte auch wirklich wie Rauchmelder aussehen. Problematisch wird die Sach erst, wen Sie neben dem Rauchmelder mit Kamera auch echte Rauchmelder in diesem Bereich installieren wollen oder müssen. Denn dann muss auch das Design gleich sein. Das ist bei preiswerten Geräten leider nicht der Fall. Nicht einmal die Firma König, Hersteller von Rauchmeldern mit und ohne Kamera, hat da ein baugleiches gerät im Programm.

Rauchmelder mit Kamera – Vorsicht vor Spionen

In Mietwohnungen werden Rauchmelder in aller Regel vom Vermieter installiert. Deshalb ist da durchaus im Einzelfall Vorsicht geboten.

In Kansas zum Beispiel hat ein Vermieter in der Wohnung einer Mieterin 11 Rauchmelder mit Kamera installiert und die über einen PC im Keller heimlich beschattet.

Rauchmelder mit Kamera identivizieren

Bei gut gemachten Kamera Rauchmeldern können Sie als Laie kaum noch erkennen, dass Sie da keinen echten Rauchmelder vor sich haben. Sie können diese Geräte aber durchaus entlarven. Denn die Kameras haben meist ein kleines Loch, in dem die Kamera mit einem speziellen Weitwinkelobjektiv steckt.

Genaue Sicherheit haben Sie sicher erst, wenn Sie das Gerät zerlegen und so die Kamera finden. Es geht aber auch anders.

So identivizieren Sie mein einen Kamera-Rauchmelder mit dem Händy, indem Sie beim Telefonieren das Handy in Richtung des Rauchmelders halten. Die Kamera sendet ein elektromagnetischen Feld aus, dass im Handy zu Störungen führt.

Sie können auch im Dunkeln mit einer Taschenlampe den Rauchmelder mit Kamera anleuchten. Das Objektiv der Kamera reflektiert das Licht der Taschenlampe und erscheint so als leuchtender Punkt.

Hier ein paar Angebote von Amazon.de:

 

Es geht auch ohne Rauchmelder mit Kamera

Wenn Ihnen die Montage eines Rauchmelders mit Kamera zu auffällig ist und Sie zur Überwachung eines bestimmten Bereiches lieber etwas anderes einsetzen wollen, kann Ihnen geholfen werden.

Denn Mini Kameras lassen sich heute schon in viele Gegenstände einbauen und absolut unauffällig im Wohnbereich integrieren.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kamera in einer Uhr, einem Wecker oder einer digitalen Wetterstation? Oder gar in einer Kaugummi Dose?

Die angegebenen Preise entsprechen denen am heutigen Tag.
Trotzdem können sie sich jederzeit ändern.
Verbindlich sind die Preise, die Ihnen während des
Kaufs bei Amazon.de angezeigt werden.

.

zurück zur Startseite

 

 

Headerbild – Fotolia.com 103084781 © Picture-Factory